Casa dell'Acqua

8 Bewertungen
auf die Wunschliste
Villa
geprüft 16/09/2019
7+2
4
3
190 mq
Entfernung
zum Meer: 4 km
Cefalù

Der Charme der industriellen Archäologie auf Sizilien. Heute ein elegantes Landhaus, das Zeugnis ablegt von der Geschichte der ländlichen Gebiete unserer Insel. Gut geeignet für Familien mit Kindern.

Sizilien – ein von der unversöhnlichen Sonne und den heißen Schirokko-Winden geprägtes Land, herb und karg, aber auch großzügig zu denen, die es lieben und respektieren. Niemand weiß das besser als die alten Bauern am Ort, die in den heißen Sommern des vorigen Jahrhunderts den Durst Siziliens löschen mussten, wenn sie ernten wollten. Ein ebenso wohlhabender wie bekannter Baron baute mit Erfindungsgeist und Klugheit dieses Haus gerade über einer Grundwasserader, aus der das Wasser wie Erdöl aus den Tiefen der Erde sprudelte, und mit Hilfe eines ausgeklügelten Rohrsystems brachte er dieses Wasser bis zur Terrasse seines Hauses, von wo es dann talwärts strömte und die dortigen Felder bewässerte. Damit wurde er noch reicher und bedeutender und setzte ein Beispiel, das auf Sizilien nicht seinesgleichen hat. Heute findet sich dieses alte und einzigartige Gebäude in ein elegantes Wohnhaus umgewandelt, dessen Charme kaum mit Worten zu beschreiben ist – man muss das Appartement gesehen haben, wo noch der alte Brunnen und die verwinkelten Röhren zu sehen sind, um eine Vorstellung von der gescheit ins Werk gesetzten Arbeit zu erhalten, die der Baron und seine Männer hier vollbracht haben. Hier ist ein Stück der ländlichen Geschichte Siziliens mit Händen zu greifen!

Details

1931 hatte der wohlhabende Grundbesitzer aus dem sizilianischen Adel, Baron Fatta del Bosco, die ebenso ausgefallene wie kühne Idee, ein für die damalige Zeit ganz neuartiges Bewässerungssystem bauen zu lassen, mit dessen Hilfe das Wasser aus dem nahen Fluss Imera auf die durstigen sizilianischen Felder geleitet werden sollte. Zu diesem Zwecke ließ er dieses Haus errichten, in dem das Flusswasser über einen Brunnen in einer Zisterne gesammelt wurde. Der heutige Besitzer und Enkel des Barons hat dieses System wieder zum Leben erweckt und stellt es den Gästen zur Verfügung. Um das alte Haus herum verläuft ein Hofplatz, der seinerseits auf ein etwa 60 Hektar großes, ebenes Grundstück hinausgeht, das ebenfalls im Besitz der Familie ist und wo auch heute noch reichlich Gemüse, Getreide und Oliven angebaut werden. Das Haus selbst ist umgeben von schöner Mittelmeer-Vegetation aus Palmen, Orangen- und Nussbäumen, die den prachtvollen Rahmen für das 5x10 m große Schwimmbad bilden. Das Erdgeschoss beherbergt einen sehr eleganten und hellen Open-Space-Wohnraum mit zweischläfriger Bettcouch, Sesseln, TV und Esstisch; eine Ecke ist der Küche im amerikanischen Stil vorbehalten. Von hier aus betritt man den ältesten und originellsten Teil des Hauses, nämlich den alten Brunnenraum mit seinem ausgeklügelten Rohrleitungssystem: Er bildet heute ein gemütliches Loft mit einem Wohnbereich und zwei französischen Betten. Selten Fotos an den Wänden verweisen auf die Geschichte dieses alten Hauses und illustrieren Planung und Einweihung der Anlage. Auf der anderen Seite des Wohnraums führt ein Korridor zu den beiden Doppelschlafzimmern mit jeweils eigenem Bad (Dusche), während sich neben dem Wohnzimmer ein weiteres Duschbad befindet. Eine kurze Treppe gegenüber dem Eingangsbereich führt in das Obergeschoss des alten Turms hinauf und damit in einen kühlen Raum mit viel Privatsphäre, wo ein Einzelbett untergebracht ist. Ein paar weitere Stufen gewähren Zugang zu der großen Terrasse mit Blick auf das ferne Meer. Ein Häuschen an der Außenseite beherbergt den Grillplatz, die Waschmaschine und einen zweiten Kühlschrank. Der Garten hält mehrere kühle, schattige Winkel bereit, wo sich die Atmosphäre der ruhigen sizilianischen Campagna ganz entspannt genießen lässt.

Preise

VonBispro Tag
9 Personen
pro Woche
9 Personen
Mindestaufenthalt
29-0816-1022516004
17-1011-1217012004
12-1201-01'2122516004
  • Kaution

    (bei Ankunft in bar zu zahlen): EUR 300,00

  • im Preis inbegriffen
    • Gas- und Wasserverbrauch
    • Stromverbrauch
    • Leintücher, Kopfkissenbezüge und Handtücher
    • Endreinigung
  • Zusätzliche Informationen

    Die Besitzer sind sehr gastfreundlich; sie öffnen ihre Landhäuser oft Gästen aus aller Welt und beherbergen sehr gern Fremde, denen sie die Herzlichkeit der Leute hier am Ort ebenso nahe bringen wollen wie die köstlichen Gerichte aus natürlichen Zutaten, die sie manchmal für ihre Gäste zubereiten. Der Hausherr, als direkter Nachkomme des Barons Fatta, erzählt Ihnen gern die interessante Geschichte dieses ganz besonderen Hauses.
    Die Gäste haben ein kostenloses Abonnement für 2 Liegestühle und einen Sonnenschirm in der ersten Reihe am Strand von Gorgolungo (10 Minuten vom Haus entfernt).

  • Haustiere

    Haustiere nicht zugelassen

  • weitere Sonderleistungen, auf Anfrage
    • Reinigung in der Woche: EUR 50,00 (pro Tag)

    • Zubereitung von Mittag- oder Abendessen: EUR 100,00 ( pro Mahlzeit)

    • Stromverbrauch über 350 KWh: EUR 0,20 (Kilowatt-Stunde)

Vertragsbedingungen

Verfügbarkeit

  • September 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
  • Oktober 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    010203
    04050607080910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • November 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    01020304050607
    08091011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930
  • Dezember 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
  • Januar 2021
    SoMoDiMiDoFSa
    01
frei
in diesem Zeitraum nicht frei

Ausstattung

Badezimmer/Waschküche
  • Waschmaschine
  • Bügeleisen und -brett
  • Haartrockner
im Haus
  • TV mit Satellitenempfang (Sky) 52''
  • Wi-Fi
  • offener Kamin
  • Klimaanlage
  • behindertengerecht
  • Hi-Fi-Anlage mit CD-Player
  • DVD-Player
  • Heizung per Wärmegebläse
im Freien
  • Schwimmbad (LxBxH in m): 10x5x1,30
  • Privatparkplatz
  • Barbecue
Küche
  • elektr. Wasserkocher
  • Mikrowelle
  • Geschirrspüler

Umgebung

Cefalù

Das Haus liegt in geringer Entfernung von der Autobahnausfahrt Buonfornello im Hinterland von Collesano; bis nach Cefalù und zum Madonien-Naturpark sind es ebenfalls nur wenige Kilometer. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Fahrt zu allen Orten Nord- und Zentralsiziliens; nach Palermo, Catania und Messina ist es jeweils etwa gleich weit, und die Strände Gorgo Lungo und Salinelle liegen ganz in der Nähe (3.5 km). Ein Urlaub am Meer in engem Kontakt mit der Stille und der Natur; es gibt hier keinerlei Lärmbelästigung; die Autobahn ist vom Haus aus nicht hörbar.
Nur wenige Kilometer von der Villa entfernt liegt auch das Ausgrabungsgebiet Imera (das antike Himera), das neben den Überresten des Tempels auch die ausgedehnteste Nekropole Europas aus vorrömischer Zeit beherbergt; ganz in der Nähe befindet sich auch ein interessantes Museum.

Benutzerkommentare