Salinen von Trapani

Naturreservat Salinen von Trapani und Paceco, die alten Salzlager Siziliens

Das Naturreservat der Laguneninseln von Marsala und der Salinen von Trapani und Paceco ist gekennzeichnet durch Lagunen und Sumpfgebiete, entstanden durch niedrige Wasserhöhen von 50 cm bis 2 m: Der „Stagnone“ (Lagune) gehört zum Gemeindegebiet Marsala und umfasst vier Inseln, San Pantaleo (Mozia), Isola Grande, Schola und Santa Maria, während die Salzfelder zu Trapani gehören und den Küstenstreifen zwischen Torre Nubia und Salina Grande bei Paceco beinhalten. Die Lagune ist in relativ jüngerer Zeit entstanden (zur Zeit der Kolonisierung durch die Phönizier existierte sie noch nicht), und zwar aufgrund der Bewegung des Sandbodens durch die Meeresströmungen: Ohne die für den Wasseraustausch notwenigen Gegenströmungen stagnierte das Meerwasser bei einer Temperatur, die über dem Normalwert lag. Der Mensch nutzte und nutzt die Lagune hauptsächlich zur Salzgewinnung mittel einer recht einfachen Methode: Das Meerwasser wird in flache Becken eingeleitet, wo es verdunstet und das Salz am Boden zurücklässt das gesammelt, in Haufen geschichtet und mit Hilfe von Tonziegeln gepresst wird – die ganze Konstruktion ähnelt dem Dach eines Hauses. Sowohl der Transport des Meerwassers von einem Becken zum anderen als auch das Mahlen des Salzes selbst erfolgten mit Hilfe von Windmühlen, von denen einige heute renoviert sind. Das Reservat ist immer zugänglich; der Empfang mit Informationsmaterial befindet sich in der Mühle Maria Stella an der Straße zwischen Trapani und Marsala. Besonders interessant in der entsprechenden Jahreszeit ist die Beobachtung der Zugvögel auf ihrem Weg von und nach Afrika, darunter Reiher und Flamingos. Auch die alten Windmühlen (einige davon kann man nach Vorbestellung besichtigen), das Salzmuseum bei Torre Nubia, die Ruinen und Grabstätten auf der Insel Mozia, wo in der Antike die gleichnamige Stadt lag, sind durchaus einen Besuch wert. Ein Kuriosum ist der alte Hangar am Flughafen, der im zweiten Weltkrieg als Unterstand für die Flugzeuge genutzt wurde.


Häuser in der Nähe von Salinen von Trapani