Ombre di tufo

6 Bewertungen
auf die Wunschliste
Villa
geprüft 24/08/2019
6
3
3
120 mq
Entfernung
zum Meer: 0,3 km
Favignana

Ein kleines Juwel auf den Ägadischen Inseln mit zauberhaftem Ausblick aufs Meer. Ein Ort vollkommenen Friedens auf Favignana.

Auf der Ägaden-Insel Favignana gelegen, verwöhnt die Villa ihre Gäste mit einer wirklich zauberhaften Aussicht. Favignana liegt etwa 7 km vor der Westküste Siziliens im Meer zwischen Trapani und Marsala und ist Teil des Ägadischen Archipels. Hier gab es bis vor einigen Jahren nur den lokalen Tourismus aus dem sizilianischen Hinterland, in letzter Zeit aber schätzen immer mehr ausländische Gäste die Insel wegen ihrer ungezähmten Schönheit und dem glasklaren Meer. Die Villa liegt etwa 3 km von der Ortschaft entfernt im südwestlichen Teil Favignanas, direkt gegenüber dem winzigen Inselchen Preveto, und 1 km von der schönen Cala Rotonda entferntund, blickt aufs Meer hinaus. Sie ist eines der wenigen Häuser auf der Insel, die über ein Schwimmbad im Garten verfügen; der Garten selbst ist sehr gepflegt und üppig mit Mittelmeervegetation bepflanzt.

Details

Die Villa wurde vor kurzem renoviert, und zwar unter Verwendung des hiesigen Tuffsteins, der auf Favignana seit jeher als Baumaterial dient und den Häusern eine ganz eigene Atmosphäre verleiht. Das Haus liegt inmitten eines sehr schönen, mit dem inseltypischen Mittelmeerpflanzen bestandenen Gartens, der auch das 5x8 m große, in eine Rasenfläche eingelassene und von hohen Bäumen umgebene Schwimmbad beherbergt. Mittelpunkt des ebenerdigen Hauses ist der große Wohnraum, dessen Panoramafenster auf den Garen hinausgehen: Hier befinden sich neben einem Wohnbereich mit Sofa mit Sesseln auch das Esszimmer und die Küche. Der östliche Teil des Hauses beherbergt ein Schlafzimmer mit Doppelbett und geräumigen Badezimmer en suite, ein ander Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Zweibettzimmer mit Stockbett und ein weiteres Bad mit Dusche. Im Freien gibt es neben dem Pool und dem Sonnendeck auch ein großes Barbecue, einen Patio mit Esstisch und Stühlen, ein Toilette sowie mehrere schattige Plätzchen, von wo aus Sie in aller Ruhe den fantastischen Ausblick auf das glasklare Meer um Favignana herum genießen können.


Preise

VonBispro Tag
6 Personen
pro Woche
6 Personen
Mindestaufenthalt
26-0923-1031422007
24-1001-01'2125718007

Vertragsbedingungen

Verfügbarkeit

  • September 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930
  • Oktober 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    010203
    04050607080910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • November 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    01020304050607
    08091011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930
  • Dezember 2020
    SoMoDiMiDoFSa
    0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031
  • Januar 2021
    SoMoDiMiDoFSa
    01
frei
in diesem Zeitraum nicht frei

Ausstattung

Badezimmer/Waschküche
  • Waschmaschine
im Haus
  • TV mit Satellitenempfang
  • Klimaanlage
  • Wi-Fi
  • CD-IPOD - Player
im Freien
  • Barbecue
  • Außendusche
  • Privatparkplatz
  • Schwimmbad (LxBxH in m): 9,5x5,5x1,4/2,3

Umgebung

Favignana

Dank seiner geomorphologischen Besonderheiten bietet Favignana dem Besucher weiße Strände, felsige Buchten, kleine Felsspalten und spektakuläre Höhlen. Favignana ist ein bevorzugtes Ziel für Liebhaber des warmen Mittelmeers, das sich hier mit unglaublichen Farben und perfekter Klarheit von seiner besten Seite zeigt. Favignana besitzt mehrere Strände mit feinem, goldgelbem Sand, darunter Cala Azzurra, Lido Burrone und I Calamoni; zauberhafte kleine Buchten aus Sand und Kieselsteinen hingegen finden sich bei Punta Lunga, Punta del Preveto, Punta dei Faraglioni und Punta sottile, von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf die atemberaubenden Sonnenuntergänge, wenn der Himmel in allen Rot- und Goldtönen glüht. Außerdem gibt es zahlreiche tiefe Felsspalten, wo man wunderbar schnorcheln kann. Die Bucht Cala Rossa, wo die Villa liegt, ist weithin berühmt und wirklich etwas ganz Besonderes, bietet sie doch sowohl Klippen als auch Sand und ein Meer, dessen Farbpalette von Tiefblau über Türkis bis Himmelblau reicht. Auch reine Felsküsten gibt es, von deren Klippen man herrlich ins Wasser springen kann: Grotta Perciata, Punta Fanfalo oder Il Cavallo. Unbedingt sehenswert sind auch die mit dem Boot erreichbaren Meeresgrotten wie beispielsweise die Grotta dei Sospiri. Tauchern bietet Favignana einzigartige Meeresböden, wie übrigens auch die Nachbarinseln Marettimo und Levanzo und die Trapani vorgelagerten Inselchen Maraone und Formica. Besonders schön sind Tauchgänge an der Secca del Toro oder der Galeotta; natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Stellen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad: Hier können sich Anfänger ebenso versuchen wie professionelle Taucher, und alle sind hervorragende Gelegenheiten zum Kennenlernen der großartigen Unterwasserwelt der Ägadischen Inseln. Die Inseln Levanzo und Marettimo (wir empfehlen unbedingt einen Besuch!) sind von Favignana aus schnell mit dem Tragflügelboot zu erreichen.

Benutzerkommentare