Palazzolo Acreide

Palazzolo Acreide, von der griechischen bis zur barocken Architektur

… Nach Palazzolo Acreide sollten Sie Ihre Schritte lenken, wo nicht nur das Gesicht der Stadt aus dem 18. Jh. angenehm ist, sondern auch die Ruinen aus der griechischen Zeit verführen. (Gesualdo Bufalino).
Palazzolo Acreide
ist eines der Barockstädtchen im hybläischen Hinterland, das auch in der prestigeträchtigen World Heritage List der UNESCO einen Platz hat. Die Ortschaft liegt in der Provinz Syrakus und bildet einen bedeutenden historisch-kulturellen Anlaufpunkt für den gesamten Osten Siziliens. Ihre großartigen Palazzi aus dem Barock und der Jugendstilzeit, die zahlreichen Barockkirchen, das griechische Theater und die köstlichen Aromen der unverfälschten hybläischen Küche. Palazzolo Acreide liegt in einem der ältesten archäologischen Gebiete Italiens; das Gewebe der Stadt ist noch relativ intakt, sodass sich die historischen Stratifikationen noch recht gut erkennen lassen: die sikulischen Nekropolen aus dem 12. vorchristlichen Jahrhundert,, die Ruinen der griechischen Polis und die folgenden Wiederaufbauten aus römischer und byzantinischer Zeit. Das griechische Theater wird noch heute für Aufführungen klassischer Theaterstücke regelmäßig genutzt, und zwar beim Festival Internazionale del Teatro Classico dei Giovani, das jedes Jahr im Mai stattfindet. Von beträchtlicher Bedeutung ist auch das von dem bekannten Dichter und Anthropologen Uccello gegründete Museumshaus Casa-Museo Antonino Uccello: Ein ethnografisches Regionalmuseum, das sich die wirklichkeitsgetreue Nachbildung der bäuerlichen Umwelt von einst zur Aufgabe gemacht hat und Bauern- und Gutshäuser, alte Ölmühlen ebenso beherbergt wie eine sehr schöne Sammlung sizilianischer Marionetten. Hier erwacht die Atmosphäre vergangener Zeiten wieder zum Leben, die sonst für immer verloren wäre. Aber in Palazzolo gibt es auch ausgezeichnete ortstypische Produkte zu kosten, wie z. B. das Olivenöl mit geschützter Ursprungsbezeichnung „Monti Iblei“, aber auch Honig, Pilze, Käse und Wurst. ganz abgesehen von den vielen hervorragenden Restaurants, in denen die renommierte Küche von Palazzolo mit ihrem authentischen Flair der sizilianischen Tradition angeboten wird. Am 29. Juni feiert Palazzolo seine Schutzpatrone Peter und Paul mit einem großen Stadtfest antiker Tradition.

Häuser in der Nähe von Palazzolo Acreide